Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verfasser Nachricht
luigi_4000
Beitrag: #1
Betreff des Beitrags: Wegeführung DGM

Offline

*
Rookie
Registriert seit: 11.07.2018
Beiträge: 1
Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und hoffe, dass die Fragestellung nicht schon 5x erklärt wurde. Leider konnte ich noch keinen entsprechenden Beitrag finden und hoffe, dass ihr mir hier weiterhelfen könnt. Big Grin

Folgende Problemstellung:

Ich habe auf einem Gelände diverse Vermessungspunkte, die einen ungefähr abgesteckten Weg definieren. Diesen Weg würde ich gerne übernehmen und die Steigungen/Gefälle dabei so optimieren, dass sich ein angehmer Fußweg ergibt. Trotzdem kann nicht zu sehr von den Bestandshöhen abgewichen werden, da diese in ein Gelände eingebunden sind. Genauer gesagt sollen sich schön gleichmäßiges Längs- und Quergefälle diverser Teilbereiche ergeben. An Stellen wo die Steigung zu hoch ist, sollen Stufen eingeplant werden. Im Idealfall soll das ganze schön als DGM dargestellt werden. Habt ihr eine Lösung wie ich diese Aufgabe mithilfe von Vectorworks am besten lösen kann? Anbei auch noch ein kleiner Ausschnitt mit den Höhen, die den gewünschten Weg mit den Bestandshöhen definieren.

Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße

luigi_4000

[Bild: Vermessungspunkte_Weg.png]
11.07.2018 13:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Klaus Holsmölle
Beitrag: #2
Betreff des Beitrags: RE: Wegeführung DGM

Offline

****
200er Club
Registriert seit: 18.11.2009
Beiträge: 326
Hallo,
so würde ich vorgehen:

- Geländemodell aus den Grundlagenpunkten erzeugen => Beispw. Vermesserdaten
- Höhen mit dem Gefälle Grundriss planen. Dabei die bestehenden Höhen als Anhaltspunkt verwenden
- Endpunkte der Gefälle Grundrissobjekte mit einem 3D Polygon verbinden und den Weg als eine Fläche zeichnen
- Das 3D Polygon auf die Klasse GM-Modifikationen legen (Klasse wird angelegt, wenn man einen Modifikator mit dem Werkzeug zeichnet). Die 3D Polygone werden dann das DGM verändern.
- Wenn es nicht zuviele Gefälle Grundrisse sind, kannst du die auch direkt als Modifikator verwenden. Die Berechnung ist mit den Gefälle Grundrissen dauert etwas länger.

Gruß,
Klaus
Vectorworks 2018 Designer
Mac OS 10.12
11.07.2018 14:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 



 
© ComputerWorks | Hilfe | Forenregeln | Impressum | Datenschutzerklärung