Thema geschlossen 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verfasser Nachricht
ComputerWorks
Beitrag: #1
Betreff des Beitrags: Linienart „Folie"

Offline

******
Administrator
Registriert seit: 17.04.2008
Beiträge: 56
[Bild: VW2015_Tipp081_Linienart_Folie.jpg]
Ausgangssituation
Wollen Sie eine Folie zeichnen (z. B. eine Sperrschicht oder Dampfsperre) eignet sich dafür am besten die Linienart „Folie“ aus der Attributpalette. Sie können diese Linienart beliebig an Ihre Bedürfnisse anpassen.
Arbeitsweise
Folien anlegen
1. Zeichnen Sie mit dem Werkzeug „Polygon“ oder „Gerade“ die gewünschte Form der Folie.
2. Wählen Sie in der Attributpalette im Einblendmenü „Stift“ den Eintrag „Linienart“.
3. Wählen Sie dann im Einblendmenü „Linienart“ die Linienart „Linie Folie“.
Folie als „Klassenstil“
Sie können die Linienart „Folie“ auch als Klassenstil definieren. Auf diese Weise werden alle Objekte in dieser Klasse sofort mit dieser Linienart ausgestattet..
Folie bearbeiten
Folien lassen sich einfach und schnell ändern:
• Segmentlänge oder Attribute ändern: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Folien-Linienart in der Zubehörpalette und wählen Sie den Befehl „Bearbeiten“. Aktivieren Sie im Dialogfenster „Linienart bearbeiten“ die Option „Geometrie“. Vectorworks wechselt in den Bearbeitenmodus. Verlängern oder verkürzen Sie dort die Segmentlänge der Folie, ändern Sie die Füllfarbe usw.
• Folien auf anderer Seite der Leitlinie zeichnen: Wollen Sie nur ein Objekt ändern, aktivieren Sie im Dialogfenster „Linienartzuweisung“ die Option „Vertikal spiegeln“. Wollen Sie die Linienart grundsätzlich bearbeiten, verschieben Sie im Bearbeiten-Modus die Segmente der Folie auf die andere Seite der Leitlinie.
• Folien verbinden: Aktivieren Sie die gewünschten Folien und wählen Sie den Befehl „Verbinden“ (Menü „Ändern“). Tipp: Folien, die aus anderen Programmen, z. B. über den DXF-Import, als Polylinien importiert wurden, werden möglicherweise nicht korrekt dargestellt. Sie können diese
mit dem Befehl „In Polygon umwandeln“ (Menü „Ändern“ → Untermenü „Objekte umwandeln“) in Polygone umwandeln. Tipp: Die Segmente einer Folie sollten nicht länger sein, als die kürzeste Strecke des Objekts, dem die Linienart zugewiesen wurde.


Angehängte Datei(en)
.pdf  VW2015_Tipp081_Linienart_Folie.pdf (Größe: 700,08 KB / Downloads: 39)
12.06.2015 13:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |
Thema geschlossen 



 
© ComputerWorks | Hilfe | Forenregeln | Impressum